>> Regeln <<

FAQ (Frequently Asked Questions)




Wie füge ich Spieler der Zugangsliste hinzu?
Du findest im Panel links im Menü den Punkt „Spieler“. Dort müssen neue Spieler per „Spieler erstellen“ hinzugefügt werden. Gib dort unter „Name“ den Minecraft-Namen des entsprechenden Spielers ein und wähle als Rolle „Benutzer“. Sollte ein Spieler bereits in der Liste aufgeführt sein, jedoch dem Server nicht beitreten können, klicke den entsprechenden Spieler in der Liste an und ändere die Rolle auf „Benutzer“. Spieler, die nicht in dieser Liste stehen und als Rolle mindestens „Gast“ besitzen („Standard Rolle“ reicht nicht), können dem Server nicht beitreten bzw. werden sofort gekickt!

Warum ist das Formular zum Anfordern eines Servers nicht immer verfügbar?
Das Formular wird deaktiviert, sobald die Warteschlange zu lang wird. Ich will Wartezeiten von über zwei Wochen vermeiden, dementsprechend werden dann keine Anmeldungen zugelassen, bis die Warteschlange wieder eine vernünftige Länge angekommen hat und die Wartezeiten wieder bei ca einer Woche liegen. Solltest du in dieser Zeit einen Server beantragen wollen, schaue bitte einfach einige Tage später nochmal vorbei. Wahrscheinlich ist das Formular dann bereits wieder freigeschaltet.

Woran erkenne ich, ob mein Server als Inaktiv markiert wurde?
Wenn du dich im Panel einloggst, werden dort unter den Buttons zur Steuerung deines Servers verschiedene Informationen angezeigt. Anhand des Servernamens kannst du dann erkennen, ob dein Server als Inaktiv gilt:

  • Publicserver
    • Aktiv: PMC_[Slots]_[Vorname]_[Nachname]
    • Inaktiv: PMC_I_[Slots]_[Vorname]_[Nachname]
  • Privatserver
    • Aktiv: MC_[Slots]_[Vorname]_[Nachname]
    • Inaktiv: MC_I_[Slots]_[Vorname]_[Nachname]

Was unterscheidet die Nutzungsarten (Privat- und Publicserver)?
Ein Privatserver ist ein Server für dich und deine Freunde. Es dürfen nicht mehr als das Doppelte der Slots an verschiedenen Spielern auf dem Server aktiv sein (z.B. 4 Slots -> 8 verschiedene Spieler). Es sollten, wenn möglich täglich Spieler online sein, es ist aber auch kein Problem, wenn ein Tag mal kein Spieler aktiv ist. Diese Server werden aus Performancegründen bevorzugt bereitgestellt! Publicserver sind z.B. Server mit Minigames wie SkyPvP, Hungergames, Survivalgames, Bedwars, Spleef, Sheepwars, uvm. Die Mindestnutzungswerte stehen weiter unten!

Kann ich die Spielerzahl beliebig anpassen?
Klar. Dies kannst du über das Minecraft-Server Control-Panel machen. Damit wird aber natürlich auch der Mindestwert für Spielerzahlen angepasst, mehr dazu findest du bei den Nutzungsarten.

Wie viel RAM bekommt mein Server?
Der RAM wird dynamisch angepasst, je nach derzeitiger Auslastung der Hostsysteme. Jedem Server stehen aber mindestens 50 MB pro Slot zur Verfügung, wobei kein Server unter 300 MB RAM erhält.

Kann ich eine eigene Welt hochladen?
Klar. Nutze dafür einfach einen FTP-Client wie z.B. FileZilla oder den im Control Panel integrierten FTP-Client. Die für die Verwendung von FTP-Clients wie FileZilla benötigten Zugangsdaten findest du im Server-Control-Panel (Multicraft) unter Dateien und FTP Datei Zugriff. Das Passwort ist das selbe, welches du auch zum Login am Panel nutzt.

Wird der Server heruntergefahren, sobald kein Spieler mehr online ist?
Nein, der Server wird erst heruntergefahren, wenn über einen Tag die Mindestwerte nicht erreicht werden (mehr dazu unten). Du wirst auch automatisch benachrichtigt, sobald dein Server inaktiv ist. Der Server kann dann aber wieder gestartet und aktiv genutzt werden (nur Starten reicht nicht aus). Nach einem weiteren Tag ohne Erreichen des Mindestwerts wird der Server  automatisch gelöscht. Du kannst dann per Support nach einem Downloadlink für deine Serverdateien fragen.

Kann ich den Servernamen (also den Namen, der dann in Minecraft angezeigt wird) ändern?
Dies ist natürlich machbar. Klicke beim Server-Control-Panel (Multicraft) einfach auf Dateien, dann auf Konfigurationsdateien. Hier findest du die Servereinstellungen. Dort kannst du die Message of the Day bearbeiten. Beachte hierbei aber die Bedingungen, im Servernamen muss hosted by MC4U.de enthalten und sichtbar sein

Kann ich mehrere Server anfordern?
Nein, es wird nur ein Server pro Benutzer bzw. Spielergruppe akzeptiert. Somit darfst du auch nur auf einem von uns gehosteten Server im Serverteam sein bzw. Operator-Rechte besitzen.

Kann ich Bukkit-Plugins benutzen?
Dies ist möglich. Dafür muss im Server-Control-Panel als „JAR Datei“ eine Version von Bukkit oder Spigot ausgewählt werden. Es gibt bei den Plugins aber Einschränkungen. Du darfst keine Plugins verwenden, die die Slotzahl verändern oder es mehr Spielern erlauben, dem Server beizutreten, als Slots eingestellt sind (o.ä.). Auch dürfen keine Plugins verwendet werden, die Netzwerk-Ports öffnen (z.B. DynMap oder Votifier).

Wer ist „MC4U_SecretMine“ (Minecraft-Benutzer)?
Das ist der Admin/Besitzer von MC4U.de. Dieser Benutzer wird sich selbst über die Konsole OP-Rechte geben, entferne diese Rechte nicht. Auch darf der Zugang zu Befehlen wie /plugins nicht verhindert werden. Der Benutzer wird sich regelmäßig auf den Servern umschauen, belästige diesen nicht und behindere ihn nicht bei der Arbeit.

Bekomme ich eine MySQL-Datenbank?
Du kannst eine MySQL-Datenbank für deinen Server erhalten. Melde dich dafür bitte mit deiner Support-Kennung beim Support. Die Datenbank darf aber eine Größe von 100 MB nicht überschreiten.


Mindestnutzung

Server müssen regelmäßig eine gewisse Spielerzahl erreichen. Diese ist bei Privat- und Publicservern verschieden.

  • Privatserver
    Mindestens einmal am Tag 20% der Slots für 15 Minuten durchgängig belegt
    Insgesamt dürfen aber nur das Doppelte der Slotzahl an verschiedenen Spielern auf dem Server aktiv sein (bzw. in der Spielerliste eingetragen sein)!
    Minimum 2 Slots, Maximum 16 Slots
  • Öffentlicher Server
    Mindestens einmal am Tag 35% der Slots (aber mindestens 2 Spieler) für 15 Minuten durchgängig belegt
    Minimum 4 Slots

Beispiel 12-Slot-Publicserver:
35% von 12 Slots = 4 Slots (gerundet)
Also müssen mindestens einmal pro Tag 4 Spieler für 15 Minuten durchgängig gleichzeitig online sein.